Empfehlungen Drucken

"Hier in Böhmen kehren wir immer wieder zu Kafka zurück, und Ihre Interpretation seines Werkes bedeutet eine Bereicherung der Kafka-Literatur."

Vàclav Havel


"Jedenfalls sind Sie inzwischen gewiß, nächst Max Brod, Kafkas treuester Freund...Ihre Kafka-Forschungen verdienen einen Platz in der Bodleian...und sind 'Lichtblicke in eine unendliche Verwirrung'."

Peter Sager


"Sie halte ich für den besten Interpreten Kafkas. Und so werde ich Sie den arabischen Kafka-Lesern vorstellen."

Ibrahim Watfe


"Für mich war Ihre Platzierung des Dom-Kapitels in der Mitte des Romans der größte Gewinn - als Wendepunkt zwischen Fremdbestimmung und Selbstbestimmung - , dadurch ist mir die Gestalt des Romans viel deutlicher geworden, und ich kann mir die alte Platzierung schon gar nicht mehr vorstellen. So wird z.B. auch deutlich, dass das Gespräch mit dem Geistlichen in der Folge Wirkung zeigt."Hans Paul Fiechter